Hilf dem Schwingkreis

DAS DĀNA PRINZIP für den Schwingkreis

Im Buddhismus wird der "Dharma", also die Lehre Buddhas, jedem unabhängig von seinen finanziellen Möglichkeiten zugänglich gemacht. Das soll auch für den Schwingkreis gelten. Es ist ist für uns eine Frage des Herzens. Doch der Schwingkreis ist gewachsen und der hohe technische Aufwand mit seinen Kosten übersteigt die bisher verfügbaren finanziellen Mittel.  Ganz zu schweigen von der Produktion des Programms, von Wartung und Pflege der Websites. All das verursacht daher hohe monatliche Betriebskosten.

Wir sind es in unserer Gesellschaft gewohnt, Dinge entsprechend ihres Preises wertzuschätzen und neigen dadurch dazu, den Wert und den inhaltlichen Reichtum, des Gegebenen,  zu unterschätzen, vor allem wenn für das Gegebene nichts "verlangt" wird.

Buddha aber verlangte keinen Eintritt für seine Lehren. Daher sollte auch heute niemand für den Dharma, seinen Weg, bezahlen müssen, denn der Dharma ist unbezahlbar. Doch den Dharma-Lehrenden oder die dafür eingesetzten Mittel durch die Praxis des Gebens, des Dāna, finanziell nach den eigenen Möglichkeiten zu unterstützen, ist eine Übung der Großzügigkeit und Herzensgüte, die letztendlich unser Herz immer weiter öffnet.  Das soll auch für den Schwingkreis weiter gelten, kann aber nur erreicht werden, wenn DU Hörer und Leser einen kleinen Teil Verantwortung dafür übernimmst. Dein Dāna für den Schwingkreis hilft, seinen Betrieb aufrecht zu erhalten. 

Die Höhe deines Dāna bestimmst du selbst und sollte deinen wirtschaftlichen Verhältnissen angepasst sein!

Wir benötigen ungefähr 100€ pro Monat um den Schwingkreisbetrieb auch nächstes Jahr  noch werbefrei und ohne Einschränkungen aufrecht zu erhalten und wir hoffen DICH  auf diese traditionelle Art und Weise zu erreichen.

 Sende einfach über paypal deinen Dāna Betrag  an die email Adresse   schwingkreisradio@tao-center.de 

Seit dem 18.10.2018 hörst du eine Erinnerung an diesen Aufruf jedes Mal, wenn du dich neu beim Schwingkreis anmeldest!